Das deutsche Taschenunternehmen Bree Collection GmbH & Co. KG, das seit zehn Jahren von den

beiden Brüdern Axel und Philipp Bree als gleichberechtigte Geschäftsführer geleitet wurde, wird ab 1. Dezember von Axel Bree alleine geführt. Philipp Bree wird sich künftig auf den Ausbau einer Taschen-Manufaktur von Naturtaschen konzentrieren, die im Frühjahr 2013 ihre Prämiere feiern soll. Er bleibt weiterhin mit einem Anteil von 50 Prozent Gesellschafter des Unternehmens.

Die Firma Bree wurde 1970 von Wolf Peter und Renate Bree gründet und beschäftigt rund 200 Mitarbeiter. Die Kollektionen werden an etwa 700 Verkaufspunkten weltweit vertrieben, unter anderem in China, Japan, in Qatar, den USA und Kanada.

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN