Der dänische Modekonzern Bestseller will einen eigenen Shop im Zentrum der Ruhrgebietsmetropole Gelsenkirchen eröffnen. Wie das

Immobilienunternehmen Kemper’s am Dienstag mitteilte, wird Bestseller sich in der Bahnhofstraße 69 ansiedeln. Das Gebäude, das zuvor vom Textilhaus Dieler genutzt wurde, wird derzeit komplett neu gestaltet. Nach Angaben von Kemper’s werden die Flächenzuschnitte der Verkaufsräume geändert, außerdem soll die Immobilie durch eine moderne Glasfassade und neue Haustechnik aufgewertet werden.

Kemper’s war am Verkauf des Objekts und der Neukonzeption beteiligt und hatte außerdem die Verträge der Neumieter vermittelt. Der Modekonzern mietete Räumlichkeiten mit einer Verkaufsfläche von etwa 500 Quadratmetern. Die Eröffnung des Stores ist für das späte Frühjahr geplant. Zeitgleich mit Bestseller wird der Mobilfunkanbieter Vodafone einziehen.

Der dänische Konzern betreibt nach eigenen Angaben derzeit 3.300 Läden in über 38 Ländern. Außerdem beliefert er weltweit mehr als 12.000 Einzelhändler. Zum Unternehmen gehören unter anderem die Marken Vero Moda, Exit, Jack & Jones und Only.

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN