• Home
  • V1
  • Columns
  • Bulgari glänzt weiter

Bulgari glänzt weiter

15. März 2011

Das Römische Luxushaus Bulgari konnte im vergangenen Jahr weiter zulegen und berichtet

ein Umsatzplus von 15,4 Prozent auf 1,07 Milliarden Euro. Besonders gut liefen die Geschäfte im Bereich Accessoires, wo das Unternehmen um 34,7 Prozent wachsen konnte, gefolgt vom Schmucksegment mit einem Plus von 21,4 Prozent. Mit seinen Parfums setzte der Konzern 2010 zwölf Prozent mehr um als im Jahr zuvor, und auch das Geschäftsfeld Uhren lag um 1,3 Prozent über dem Vergleichswert.

Zugleich wuchs der EBITDA exorbitant um 196 Prozent auf 154,9 Millionen Euro, was einen Nettogewinn von 38 Millionen Euro nach sich zog. Zum vergleich: 2009 blieben Bulgari unterm Strich nur etwa 47 Millionen Euro Gewinn.

Zulegen konnte das Unternehmen im Abrechnungszeitraum auch auf der Fläche. So betrieb Bulgari zum Jahresende 293 Stores weltweit, 173 davon in Eigenregie. Dies entspricht einem Plus von sieben Prozent gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres.

BULGARI