Auch der Textileinzelhändler C&A folgt dem Trend zu umweltfreundlicher Kleidung.

Seit September bietet das Unternehmen eine Kollektion an, die komplett aus zertifizierter Bio-Baumwolle hergestellt ist. Die verwendete Baumwolle wird nach Angaben von C&A gemäß den Standards der europäischen Eco-Richtlinie angebaut. Den Anteil der Produkte, die ein "Bio Cotton"-Label tragen, am Gesamtsortiment will das Unternehmen künftig noch weiter ausbauen: "Werden es in diesem Herbst noch 1.200 Tonnen sein, so wird C&A im nächsten Jahr 6.000 Tonnen Bio-Baumwolle verarbeiten. Dieses auf Langfristigkeit angelegte Engagement ist ein Beitrag von C&A für Umwelt und Mensch und damit Teil der langjährigen Aktivitäten unternehmerischer Verantwortung," teilte C&A mit. Derzeit werden die "Bio Cotton"-Kollektionen für Männer, Frauen und Kinder in 204 ausgewählten Filialen europaweit verkauft. Ab März 2008 soll das Angebot nach Angaben von C&A noch einmal deutlich erweitert werden.

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN