Die Discount-Marke Avanti, eine Tochter des C&A-Konzerns, hat in der Berliner City

West eine neue Filiale eröffnet. Damit setze das erst im vergangenen Jahr gestartete Preis-Leistungs-Konzept des Unternehmens seine offensive Expansionsstrategie weiter fort und setze im Gegensatz zu anderen preisorientierten Anbietern bewusst gegen die grüne Wiese. Avanti miete ausschließlich in den Top-Lagen deutscher und anderer europäischer Innenstädte, und sei mit der neuen Filiale am Berliner Tauentzien sehr gut aufgestellt, so die Verantwortlichen.

Der Laden brumme bereits „gewaltig“: „Wir haben lange darauf hingearbeitet, Avanti in die Tauentzienstraße zu bringen und sehen unsere durchweg positiven Prognosen nun bestätigt,“ so ein Vertreter des vermittelnden Immobilienunternehmens Lührmann. Das Konzept füge sich ideal in den bestehenden Angebotsmix ein und ergänze diesen um eine neue Preissparte.

Das Discount-Konzept der C&A Gruppe hat in den letzten zwölf Monaten 19 Filialen in ganz Europa eröffnet, davon 13 in deutschen 1A-Lagen. Mit seinem designorientierten Ladenbau und niedrig kalkulierten Preisen richtet sich das Unternehmen an eine modeinteressierte und gleichzeitig sehr preisbewusste Zielgruppe.

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN