Die dänischen Bekleidungsgruppe IC Companys hat einen neuen Chef: Seit Donnerstag

leitet Mads Ryder als neuer CEO den Mutterkonzern von Marken wie Peak Performance, Tiger of Sweden, By Malene Birger oder Designers Remix. Der 50-Jährige tritt die Nachfolge von Niels Mikkelsen an, der seit 2008 an der Spitze des Unternehmens gestanden hatte.

Ryder hatte zuletzt als CEO die dänische Porzellanmanufaktur Royal Copenhagen erfolgreich reformiert. Zuvor war er unter anderem bei Weight Watchers und Lego in leitenden Positionen tätig gewesen. Bei IC Companys soll er das zustande bringen, was sein Vorgänger zuletzt nicht geschafft hatte: „Die Unternehmensstrategie muss nun zu besseren finanziellen Ergebnissen führen, und genau das hat Mads [Ryder] auf seinen früheren Stationen als CEO verlässlich geschafft“, erklärte Chairman Niels Martinsen. Niels Mikkelsen zeigte sich von seiner Ablösung enttäuscht: Er hätte gerne an der Umsetzung der unter seiner Leitung erarbeiteten Strategie mitgewirkt, sagte er, „aber so sind nun einmal die Spielregeln, wenn man einen Job als CEO annimmt“.

 

Related Products

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN