• Home
  • V1
  • Columns
  • Geschäftshäuser werden rar

Geschäftshäuser werden rar

10. Okt. 2013

Das große Interesse an Einzelhandelsimmobilien in 1A-Lagen bleibt weiterhin ungebrochen.

“Es wird ein Hauen und Stechen geben”, sagte Achim Weitkamp, geschäftsführender Gesellschafter bei Lührmann, im Rahmen der Immobilienmesse Expo Real. Fonds, Versicherungen, Versorgungswerke und Investmentsgesellschaften seien aktuell verstärkt auf der Suche nach sogenannten Core-Immobilien in bester Lage, die langfristig an Mieter mit herausragender Bonität vermietet sind. In diesem Bereich übersteige die Nachfrage das Angebot um ein Vielfaches, so Weitkamp weiter.

Gleichzeitig fände aufgrund der immensen Produktknappheit bei Einzelhandelsimmobilien in bester Lage bei vielen Investoren ein Umdenken statt. “Viele Investoren sind zu uns an den Stand gekommen und haben berichtet, dass sie ihren Fokus erweitern”, sagte Weitkamp. Neben den Top 7 werden vermehrt Städte wie Bonn, Münster oder Wiesbaden interessanter.

Luhrmann