Die New Yorker Mode- und Eventagentur IMG, Veranstalter der Mercedes-Benz Fashion Week in Berlin,

wird künftig auch die Modewoche im japanischen Tokio ausrichten. Nach New York, Miami, Mumbai, Sydney und eben Berlin ist Tokyo bereits der sechste Standort weltweit, an dem die Agentur die zentrale Veranstaltung der Modewoche verantwortet.

Die neue Partnerschaft mit der Japan Fashion Week Organization“ (JFWO) ist nach Angaben der IMG auf fünf Jahre angelegt und soll bereits mit der kommenden Ausgabe der „Tokyo Collection Week“ vom 18. bis 22. Oktober diesen Jahres beginnen.

Für Peter Levy, Senior Vice President und Managing Director, IMG Fashion Worldwide ist die neue fernost-Allianz eine „hochinteressante Partnerschaft". Schließlich sei die Tokyo Collection Week eine hochwertige Mode-Veranstaltung, die „an einem Punkt angekommen“ sei „wo signifikantes Wachstum möglich ist“.

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN