Die dänische Menswear-Brand der Bestseller-Gurppe eröffnet am Donnerstag in Bremen

einen gigantischen Store. Auch für die Zukunft denkt die Marke in großen Dimensionen und will weiterhin expandieren.

Der neue Store, der sich in der Immobilie in der Sögestraße 36 befindet, die zuvor von der Buchhandlung Thalia gemietet wurde, wird der bisher größte der Marke sein. Satte 600 Quadratmeter verteilen sich dort auf 2 Etagen, auf denen alle fünf Jack & Jones Sub-Brands untergebracht werden. Im Untergeschoss werden Denim, Accessoires und die Linien Originals, Core und Tech zu finden sein, im Obergeschoss hingegen befinden sich Jack & Jones Vintage sowie Premium by Jack & Jones. Jeder Bereich ist unterschiedlich eingerichtet, neben den riesigen Flatscreens gibt es im Store eine viestöckige Denim-Wall, die mit den 20 verschiedenen Jeans-Modellen der Marke ausgestattet ist und somit die Kernkompetenz von Jack & Jones repräsentieren soll.

Der neue Flagship-Store soll als westlicher Meilenstein für die deutsche Erfolgsgeschichte der Marke stehen.

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN