Schauspieler Tom Schilling wurde vom Deutschen Mode-Institut zum

"Krawattenmann des Jahres 2013" gekürt. Er sei laut Jury der beste Beweis dafür, wie lässig man mit Krawatte aussehen kann. "Tom Schilling zieht sie ganz selbstverständlich an. Für ihn scheint die Krawatte ein Statement und nicht spießige Pflicht zu sein", sagte Marcus Luft, Modechef und Mitglied der Chefredaktion Gala.

Die Auszeichnung wird seit 1965 verliehen. Die Titelträger sind Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens, aus Politik und Wirtschaft, Film, Fernsehen und Musik, Gesellschaft und Sport. Zu den bisherigen Preisträgern gehören unter anderem Willy Brandt, Günther Jauch, Hape Kerkeling sowie im vergangenen Jahr Jan Delay.

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN