• Home
  • V1
  • Columns
  • La Martina mit eigener Europa-Präsenz

La Martina mit eigener Europa-Präsenz

24. Mai 2009

Das Mailänder Polo-Label La Martina will sich künftig selbst um

seine europäische Marktpräsenz kümmern und plant die Umsetzung einer umfangreichen Geschäfts- und Imagestrategie, die sowohl die Eröffnung diverser Flagship-Stores als auch ein neues Vertriebssystem vorsieht.

Mittels des neuen Lizenzpartners La Compagnia delle Pelli will das Unternehmen künftig „einen reibungslosen Ablauf aller geschäftlichen Aktivitäten“ garantieren. Die mit dem Lizenznehmer getroffene Vereinbarung umfasse die gemeinsame Gründung einer neuen Gesellschaft, die sich mir der Produktion und dem Vertrieb der Marke in Europa und dem Mittleren Osten befasst, so das Unternehmen.

Geplant ist eine gezieltere Ausrichtung des Vertriebssystems auf Kunden im gehobenen Segment, die Eröffnung von repräsentativen „La Martina“ Flagship Stores in Luxusmetropolen, wie Mailand, Paris, München oder London und der Ausbau der weltweiten Expansion durch die Eröffnung von Monolabel-Stores in den für die Marke wesentliche Ländern, insbesondere in Europa, dem Mittleren Osten und in Russland. In diesen Ländern sei in den nächsten 24 Monaten die Eröffnung von 40 Mono-Label Stores geplant, stets in Kooperation mit örtlichen Vertriebspartnern, so das Unternehmen. Die neuen Stores sollen die schon bestehenden Geschäfte in Madrid, Puerto Banus, Lyon, St Tropez, Deauville, Athen, Mykonos, Zypern, Dubai, Capri, Porto Cervo und Megeve ergänzen.

La Martina
lamartina