Jim Morrison, Kate Moss und Wladimir Putin haben alle etwas gemeinsam: sie sind T-Shirt-Motive. Seit Montag herrscht im Moskauer

Kaufhaus „GUM“ Ausnahmezustand, bereits Stunden vor der Eröffnung des Departmentstores standen die Russen Schlange, um sich möglichst schnell an den Shops von Chanel, Gucci und Prada vorbeizudrängen und bei 'AnyaVanya' anzukommen. Der Shop des Designer-Duos brachte nämlich das besagte T-Shirt auf den Markt. „Im Zuge der russischen Siege, haben wir eine neue Kollektion von patriotischen T-Shirts entworfen. Sie zeigen, wie wir unseren Präsidenten wahrnehmen. Für uns ist er ein Held", erklärten die Designer Anna Trifonowa und Ivan Ershow der russischen Zeitung 'Izvestia'.

Für 25 Euro kann man so ein Shirt erwerben und zwischen 15 verschiedenen Designs wählen. Putin zu Ross, Putin im Hawaii-Hemd auf der Krim oder in verschiedenen Uniformen. In Russland ist das Putin-Shirt ein Muss und auch der amerikanische Schauspieler Mickey Rourke ist in Besitz einiger der Shirts.

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN