Die Münchener Modemesse MunichFashion.WoMen zieht ein

positives Fazit der aktuellen Orderrunde. Besonders erfreulich sei dieses Mal die Internationalität der Einkäufer gewesen, melden die Veranstalter. Neben Fachbesuchern aus den Nachbarländern konnte die Messe auch Einkäufer aus Amerika, Australien und Afrika verzeichnen. “München hat sich als Orderplattform etabliert. Die MunichFashion.WoMen bietet eine moderne, sachliche Orientierung für jeden Facheinkäufer. Die Orderplattform hat eine gute Logistik und ist international”, sagte Stefan Asbrand-Eickhoff von Eickhoff Düsseldorf.

Die MunichFashion.WoMen fand vom 11. bis 14. August in fünf Hallen des MTC statt und zeigte mehr als 750 Kollektionen. Neben etablierten Labels und Agenturen präsentierten auch wieder viele neue Marken wie We are Replay oder Tigha ihre Kollektionen erstmals in München.

 

Related Products

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN