Der schweizerische Luxusartikler Richemont hat eine neue Chefin für seine Mode- und Accessoires

-Sparte verpflichtet. Wie der Konzern mitteilte, wurde die bereits zuvor im Hause beschäftigte Martha Wikstrom Ende vergangener Woche als neue CEO Fashion und Accessories inthronisiert.

Sie soll künftig die Marken Alfred Dunhill, Lancel, Chloé, Azzedine Aläia und Shanghai Tang Maisons verantworten und ihren Job in London ausführen. Bevor sie im Jahr 2005 zu Richemont kam, sammelte Wikstrom bereits Erfahrung im Einzelhandelsgeschäft, agierte als Präsidentin des Retailers Nordstrom's Full Line Store Group in den USA und war Managing Director von Harrods Limited. Wikstrom wird Unternehmensangaben zufolge direkt an den Vorstandsvorsitzenden von Richemont, Johann Rupert berichten.

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN