Die Öko-Tex Gemeinschaft hat Mitte Juni fünf Unternehmen für

nachhaltiges Handeln ausgezeichnet. Über den Preis dürfen sich Sung Hing Holding Limited aus China, Mattes & Ammann GmbH & Co. KG aus Deutschland, Veramtex S.A. aus Belgien, YKK Corporation aus Japan und Lenzing aus Österreich freuen. Der "Special Award for Sustainable Efforts" ging an das indische Unternehmen Century Rayon. Alle für den Sustainability Award nominierten Unternehmen zeichnen sich laut Generalsekretär Dr. Jean-Pierre Haug mit ihren Anstrengungen und Konzepten in herausragender Weise durch nachhaltiges Handeln aus.

Bis Anfang des Jahres hatten sich rund 80 von Öko-Tex zertifizierte Unternehmen aus 22 Ländern und entlang der gesamten textilen Kette für den erstmals ausgelobten Preis beworben. Eine Jury ermittelte aus 15 nominierten Firmen die Gewinner in den Kategorien Umweltmanagement, Soziale Verantwortung, Sicherheitsmanagement, Qualitätsmanagement und Produktinnovation.

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN