Ralph Lauren hat bestätigt, dass Roger Farah, stellvertretender Vorstandsitzender, das Unternehmen Ende Mai

verlassen und in den Ruhestand gehen wird.

Farah wird bis zum Ablauf seiner Amtszeit, am Tag der Jahreshauptversammlung der Gesellschaft im August 2014, Präsident des Verwaltungsrat bleiben.

„Roger ist ein spektakulärer Anführer, ein vertrauenwürdiger Berater und ein guter Freund“, sagt Ralph Lauren, Vorsitzender und CEO des Labels. „Ich bin enorm dankbar für seine wichtigen Beiträge zum Wachstum des Unternehmens“.

Lauren fügt außerdem hinzu: „Während seiner Amtszeit hat Roger dazu beigetragen, dass wir die direkte Kontrolle über die strategisch am wichtigsten Regionen und Warengruppen erlangt haben und sich unser Unternehmen zu einem hochprofitablen und globalen Geschäft entwickelt hat. Er hat ein beeindruckendes Team von Führungspersonen ausgebildet, das bereit ist, auf dem starken Fundament, das Roger erschaffen hat, aufzubauen. Ich wünsche Roger und seine Familie das aller Beste.“

Nach Farahs Weggang in den Ruhestand wird das Amt des Vorsitzenden aus dem Vorsitzenden und CEO, Ralph Lauren, Jacki Nemerov dem President und Chief Operating Officer, Chris Peterson dem Executive Vice President, Chief Administrative Officer und Chief Financial Officer, und Valérie Hermann, Präsidentin von Ralph Lauren Luxury Collections bestehen.

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN