Die beiden Frankfurter Messen Techtextil (11. bis 13. Juni) und

Texprocess (10. bis 13. Juni) erwarten insgesamt 1.648 Aussteller, was einem Wachstum von 123 Ausstellern gegenüber der Vorveranstaltung (2011: 1.525) entspricht. Während die Techtextil laut Detlef Braun, Geschäftsführer der Messe Frankfurt, einen Aussteller- und Flächenrekord meldet, verzeichnet die Texprocess eine gestiegene Internationalität und stabile Anmeldezahlen. Beide Messen starten laut Braun unter wirtschaftlich positiven Erwartungen. Die Märkte für technische Textilien und die textile Verarbeitung blieben weiterhin wachstumsorientiert und konnten ihren Anteil an der weltweiten Textilproduktion auf 22 Prozent erhöhen.

Ein umfangreiches Rahmenprogramm rundet das Angebot der Messen ab und widmet sich dieses Jahr den neuesten Entwicklungen und Trends aus der internationalen Forschung und Industrie. Als weiteres Highlight werden die Techtextil- und Avantex-Innovationspreise genannt, die alle zwei Jahre außerordentliche Leistungen in Forschung, Material- und Produktentwicklung sowie neuer Technologie prämieren.

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN