Der US-amerikanische Accessoires-Spezialist Tumi eröffnet seinen vierten Shop in Deutschland.

Ab dem 12. Juli wird das Label auch in Düsseldorf seine Reise-, Business- und Lifestyletaschen und –koffer anbieten. Tumi wird dann Räumlichkeiten in der Kö Galerie beziehen. Das Einkaufszentrum an der legendären Königsallee wurde im vergangenen Jahr renoviert. Dort sind auch Marken wie Jil Sander, Gant, Aigle und Bally mit eigenen Läden vertreten.

„Wir freuen uns mit der Eröffnung unseres Stores in der Düsseldorfer Kö Galerie, einem führenden Einzelhandels-Standort in einem kosmopolitischen Juwel Europas, unsere Präsenz auf dem deutschen Markt weiter auszubauen“, sagte Jerome Griffith, der CEO von Tumi. Der Shop diene der „Expansion der Markenpräsenz sowohl für deutsche Konsumenten als auch für Reisende“. In Deutschland ist Tumi bereits mit eigenen Läden in München, Hamburg und Frankfurt vertreten. Weltweit verfügt das Label über mehr als 200 Stores.

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN