Nach dem Eigentümerwechsel bei der angeschlagenen Kaufhaus-Kette Karstadt scheidet ein

weiteres Führungsmitglied aus. Chief Operations Officer Rüdiger Hartmann verlasse den Konzern auf eigenen Wunsch, teilte das Unternehmen am Donnerstag mit. Hartmann gehörte seit Dezember 2012 zum Karstadt-Management. Interims-Chef Miguel Müllenbach dankte ihm «für den wertvollen Beitrag, den er in der zurückliegenden schwierigen Zeit für das Unternehmen geleistet hat».

Vor zehn Tagen war Personalchef Kai-Uwe Weitz ausgeschieden, der eigentlich das Unternehmen gemeinsam mit Müllenbach vorübergehend führen sollte. Mitte August hatte der bei Karstadt glücklose Investor Nicolas Berggruen das Unternehmen dem österreichischen Immobilien-Milliardär René Benko überlassen. (dpa)

 

Related Products

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN