• Home
  • V1
  • Columns
  • Woolrich eröffnet in München

Woolrich eröffnet in München

19. Juni 2012

Das Sportswearlabel Woolrich plant seinen zweiten Monolabel-Store in Deutschland.

Er soll Ende September in München seine Tore öffnen. Den ersten Shop hierzulande hatte Woolrich bereits 2008 in Keitum auf der Nordseeinsel Sylt eröffnet.

In der bayrischen Landeshauptstadt bezieht das Label ein Ladenlokal im Luitpoldblock, einem historischen Gebäude an der Brienner Straße, in dem sich bereits diverse hochkarätige Fachgeschäfte angesiedelt haben. Unter anderem sind dort Guido Maria Kretschmer, Missoni, Bang & Olufsen und Frankonia mit eigenen Shops vertreten. „Die Briennerstraße entwickelt sich zu einer hochwertigen Einkaufsstraße, das Umfeld mit Missoni, Ertl Renz, Eduard Meier et cetera ist sehr anspruchsvoll, ohne den langweiligen Standard-Luxus zu zeigen. Der Luitpoldblock selbst hat eine ganz einzigartige Geschichte, die auch zur Marke Woolrich perfekt passt“, erklärte Henrik Soller von der Münchener Agentur Komet und Helden, die die Marke in Deutschland vertritt.

Woolrich wird im neuen Laden ab dem kommenden Herbst sein gesamtes Produktspektrum auf einer Fläche von 200 Quadratmetern anbieten. Der Ladenbau wird dem Stil des vor wenigen Tagen eröffneten Londoner Shops folgen. Das italienische Unternehmen WP Lavori, das die weltweite Lizenz für die Marke hält, kündigte an, weitere Woolrich-Stores in Deutschland eröffnen zu wollen.

Hdeeinzelhandel
WOOLRICH