Adidas bringt NBA Stores nach Europa

Der Herzogenauracher Sportartikelkonzern Adidas, seit einigen Monaten alleiniger Ausrüster der US-Profi-Basketballliga NBA, will mit den US-Boys künftig auch in Europa punkten. Die in den USA mittlerweile recht erfolgreichen NBA Concept Shops sollen

daher schrittweise auch auf dem hiesigen Kontinent eingeführt werden und so der scheinbar übermächtigen Konkurrenz des US-Riesen Nike Paroli bieten.

Der erste Laden dieses Segments öffnete nun am vergangenen Freitag in Istanbul seine Tore. Er befindet sich auf dem Taksim Square, im „Herzen Istanbuls”, in der Istikal Caddes Straße Nr. 85/89 in Beyoglu Istanbul, verfügt über eine Grundfläche von 900 Quadratmetern und erstreckt sich über drei Etagen. Der Shop führt Angaben des Unternehmens zufolge das größte Angebot an offiziellen Adidas NBA Produkten in Europa, darunter auch NBA Trikots, Bekleidung für die Aufwärmphase sowie andere Textilien. Zudem werde eine breite Produktpalette mit Adidas Sport Performance und Originals Schuhen, Bekleidung und Accessoires erhältlich sein.

Der extra aus den USA angereiste NBA Commissioner David Stern fühlt sich angesichts des Ladenkonzeptes natürlich sehr an seine Heimat erinnert und betonte daher zur Eröffnung das besonders US-affine Flair des Ladens: „Beim Betreten des Adidas NBA Concept Shops tauchen unsere Fans direkt in das aufregende Leben der NBA ein. Der neue Shop beweist die Stärke unserer Partnerschaft mit Adidas, die zu einer permanenten Steigerung der Präsenz der NBA im weltweiten Einzelhandel führt. Adidas ist ein außergewöhnlicher Partner, der die wachsende Begeisterung für Basketball in der Welt kontinuierlich fördert“ so Stern.

In der Tat preist Adidas das neue Ladenkonzept als absolute Novität, die eher einer Erlebniswelt gleichkomme, als einem Sportartikelgeschäft. Der Shop bestehe aus vier Zonen, die dazu dienen sollen, den Kunden Einblick in die verschiedenen Etappen zu geben, die ein Basketballspieler bei der Vorbereitung auf ein Spiel durchläuft. „Auf kreative Art und Weise wird den Fans ermöglicht, eine einmalige und ganzheitliche Adidas und NBA Erfahrung zu machen“ so die Verantwortlichen stolz.

„Dieser Adidas NBA Concept Shop ist der perfekte Ort für alle, die in Europa nach Adidas und NBA Produkten suchen“, so Erich Stamminger, President und CEO der Marke Adidas. „Basketball ist ein Sport, der uns begeistert und wir freuen uns über unsere einzigartige Partnerschaft mit der NBA. Gemeinsam treten wir dafür ein, diesen Sport weltweit zu fördern und weiterzuentwickeln. Gemeinsam sehen wir für Basketball in Europa eine große Zukunft.“

Wie groß die Zukunft für Adidas im globalen Geschäft mit dem Imageträger Basketball sein wird, bleibt vorerst jedoch abzuwarten. Bisher wird allgemein noch immer der Konkurrent Nike mit diesem Segment in Verbindung gebracht. Aktuell fehlt den Herzogenaurachern noch ein anerkanntes Schuhmodell, wie Nike mit dem Dunk eines besitzt. Die Playoffs im internationalen Sportartikelgeschäft sind also noch lange nicht entschieden, im Gegenteil: es bleibt weiter spannend.Adidas bringt NBA Stores nach Europa

 

Related Products

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN