Berlin: Fashion Week zurück zum Pariser Platz?

Die Mercedes-Benz Fashion Week, zentrale Show-Location der Berliner Modewoche, kehrt aller Voraussicht nach an ihre alte Location zurück. Wie aus dem Umfeld der Organisatoren von der IMG bekannt wurde, soll die Veranstaltung mit ihrer kommenden Ausgabe vom 19. bis 22. Januar wieder in das

angestammte Zelt am Brandenburger Tor zurückkehren.

Im vergangenen Sommer fand die Mercedes-Benz Fashion Week erstmals in einem Eisstadion im Stadtteil Wedding statt. Da die Location in der Wintersaison jedoch wieder ihrer eigentlichen Bestimmung,Berlin: Fashion Week zurück zum Pariser Platz? nämlich dem Eissport zugeführt werden soll, kann der Catwalk-Event hier im Januar nicht stattfinden. Geplant sein soll nun, dass die Veranstaltung künftig im Wechsel in zwei Locations stattfindet: Die Sommerausgabe im Weddinger Eisstadion, die Winterausgabe im Zelt an der Straße des 17. Juni.

Sinnvolle, saisonale Aufteilung

Offiziell ist der neue Location-Modus noch nicht bestätigt. Sinn machen würde die Aufteilung jedoch allemal: Im Sommer war der Aufbau des Zeltes am Brandenburger Tor immer eine schwierige organisatorische Aufgabe: Sportevents, Demonstrationen und andere Veranstaltungen, die während der warmen Jahreszeit rund um die Straße des 17. Juni stattfinden, machten die Planungen immer zu einem zähen Ringen mit städtischen Verwaltungsinstanzen. Zudem hatten die Organisatoren im sommerlich-heißen Zelt oftmals Probleme, die Location auf ein erträgliches Maß abzukühlen.

Es wird erwartet, dass sich die Veranstalter in den kommenden Tagen zu den künftigen Planungen rund um die Mercedes-Benz Fashion Week äußern werden.

Foto: Mercedes-Benz Fashion Week

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN