Camp David expandiert ins Ausland

Die Clinton Group mit Sitz in Hoppegarten bei Berlin treibt ihre Internationalisierung weiter kräftig voran und eröffnet Anfang Oktober den ersten Store ihres Labels Camp David in den Niederlanden. Der Store, der die Linien Camp David Blue, Camp David

Green und C Camp David White führen soll, verfügt Unternehmensangaben zufolge über eine Verkaufsfläche von 150 Quadratmetern und befindet sich Einkaufszentrum Hoog Catharijne in Utrecht.

StorebetreiberCamp David expandiert ins Ausland ist die Pingouin Fashion GmbH aus Berlin mit der die Clinton Group seit mehreren Jahren zusammenarbeitet und die bereits mehrere Stores verschiedener Storekonzepte des Unternehmens betreibt.

30 Stores in den Niederlanden?

„Für uns zählen die Niederlande zu den spannendsten Märkten, die wir derzeit neu erschließen. Wir sehen hier eine Menge Potential für Camp David, aber auch für unser Womenswear-Label Soccx und versprechen uns viel von dem hiesigen Markt“, so Michael Peterseim, Managing Director der Clinton Group. Mittelfristig gesehen könne er sich sehr gut vorstellen bis zu 30 eigene Stores hier zu betreiben.

Zusätzlich zu dem Vertrieb über den ersten Monolabelstore ist die Marke derzeit an mehr als 100 Verkaufsstellen in den Niederlanden erhältlich. Aktuell werden die beiden Clinton-Marken Camp David und Soccx in mehr als 250 Stores sowie über 1.500 Verkaufsflächen und Shop-in-Shops in Deutschland, Österreich, Dänemark, den BeNeLux-Ländern und der Schweiz vertrieben. Clinton beschäftigt derzeit zudem eigenen Angaben zufolge bundesweit mehr als 1.500 Mitarbeiter.

Ob und in welchen Ländern Camp David in Zukunft stärker expandieren will, ist momentan noch nicht bekannt. Es gilt jedoch als ausgemacht, dass der Store in den Niederlanden als Testballon für weitere Eröffnungen im Ausland dient.

Foto: Camp David

 

Related Products

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN