• Home
  • V1
  • Leads
  • CPM schließt mit Besucherplus

CPM schließt mit Besucherplus

10. Sept. 2010

Leads

Die russische Bekleidungsbranche scheint sich zu erholen. Am Donnerstag endete die mittlerweile 15. Auflage der Fachmesse CPM – Collection Première Moscow mit ermutigenden Zahlen. Die Veranstalter von der Düsseldorfer Igedo Company zählten

an den vier Messetagen insgesamt 18.300 Fachbesucher auf dem Gelände der Expocentr Fairgrounds. Das bedeutete ein Plus von 11 Prozent im Vergleich zur Vorjahresveranstaltung. Auch bei den Ausstellerzahlen konnte die Messe deutlich zulegen. Zu sehen gab es 1.300 Kollektionen für die Saison Frühjahr/Sommer 2011, was einer Steigerung um 30 Prozent gegenüber dem Herbst vergangenen Jahres entspricht. Vertreten waren Marken aus 32 Ländern.

Angesichts der guten Zahlen fiel das Fazit der Veranstalter positiv aus „Die CPM hat ihre Bedeutung als mit Abstand wichtigste internationale Orderplattform in Osteuropa eindrucksvoll unter Beweis gestellt“, sagte Philipp Kronen, der Geschäftsführende Gesellschafter der Igedo Company, am Donnerstag. Und der Aufwärtstrend scheint auch nachhaltig zu sein: „So gut wie alle Aussteller planen, im Februar wieder an der CPM teilzunehmen, und auch auf Besucherseite hat sich die Zufriedenheit mit der Veranstaltung noch einmal verbessert,“ so Kronen.

Die Aussteller zeigten sich ebenfalls zufrieden: „Wir haben auf der CPM unerwartet viele Neukunden gewonnen und sind hoch zufrieden mit dem Verlauf. Die Messe war geprägt von Optimismus und einer neuen Aufbruchsstimmung. Wir rechnen für die Zukunft mit weiter steigenden Umsätzen im russischen Markt“, erklärte etwa Carla Korn von Steilmann Osteuropa.

Die nächste CPM – Collection Première Moscow wird vom 21. bis zum 24. Februar 2011 stattfinden.

Foto: Igedo Company

CPM
IGEDO
Moskau