Crocs meldet Rekordgewinn

Das im US-amerikanischen Bundesstaat Colorado ansässige Bekleidungsunternehmen Crocs Inc. konnte sowohl für das vergangene Quartal, als auch für die ersten neun Monate des laufenden Geschäftsjahres Rekordergebnisse vermelden.

Der Konzern,der in den letzten Monaten auch auf dem deutschen Markt durch seine ungewöhnlichen Gummischuh-Kollektionen von sich Reden machte, steigerte seine Umsätze zwischen Juli und September diesen Jahres um satte 130 Prozent auf 256,3 Millionen US-Dollar gegenüber dem Vergleichszeitraum 2006. Zeitgleich stieg auch der Nettogewinn überproportional und lag zuletzt bei 56,5 Millionen US-Dollar gegenüber 21,5 Millionen im dritten Quartal des letzten Fiskaljahres.

In den ersten neun Monaten 2007 konnte das Unternehmen aus Niwot umsatzseitig um sagenhafte 160 Prozent auf 623 Millionen US-Dollar zulegen, der Nettogewinn wurde gegenüber dem Vorjahreszeitraum sogar verdreifacht und lag zum Stichtag 30. September bei 130 Millionen US-Dollar gegenüber 44 Millionen in 2006.

Zwar scheiden sich hierzulande an den knallig bunten, gelochten Plastikschuhen mit Überbreite noch die Geister, weltweit gesehen hat das Unternehmen jedoch innerhalb kürzester Zeit einen wahren Siegeszug hingelegt. Rob Snyder, Crocs-Präsident und -Vorstandsvorsitzender in Personalunion gab sich ob des opulenten Ergebnisses nicht nur hocherfreut, sondern erhöhte auch gleich die Wachstumsziele des Unternehmens für die verbleibenden Monate des laufenden Jahres. Höhere Bruttomargen und eine sehr stark gestiegene Nachfrage nach Crocs-Produkten während der Sommermonate hätten die Absatzzahlen des Unternehmens enorm beflügelt, so der Firmenchef. Zugleich sei man durch die Eröffnung eines neuen Vertriebszentrums für den europäischen Markt sehr gut aufgestellt, um auch zukünftig weiter wachsen zu können.

Für das Jahr 2007 erwartet Corcs nun statt der bisher angepeilten Umsätze in Höhe von 820 Millionen US-Dollar Einnahmen von rund 830 Millionen. Ein Umstand, der auch die Aktionäre der Holding freuen dürfte. Deren Zertifikate erhöhten sich bereits zwischen Januar und September 2007 um satte 144 Prozent auf 66 Cent pro Stück. Am Ende des Jahres soll die Aktie dann sogar zwischen 1,92 und 1,98 US-Dollar wert sein.

Crocs meldet RekordgewinnFoto: Crocs Inc.

 

Related Products

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN