• Home
  • V1
  • Leads
  • Michalsky: Stylenite mit Roeckl und C’est Tout

Michalsky: Stylenite mit Roeckl und C’est Tout

15. Dez. 2011

Leads

Die Stylenite, Michael Michalskys große Modegala, hat sich mittlerweile zu einer festen Größe der Berliner Fashion Week entwickelt. Der Freitagabend ist schon sprichwörtlich Michalskyzeit. Zum Konzept gehört, dass sich der Designer

Gäste einlädt, die ihre eigenen Kollektionen neben den aktuellen Michalsky-Entwürfen zeigen dürfen. Darunter waren in den vergangenen Jahren schon große Namen wie Lala Berlin, Kaviar Gauche oder Maharishi.

Am

20. Januar kommenden Jahres werden nun bei der fünften Auflage der Stylenite das Münchener Traditionshaus Roeckl und das Berliner Label C’est Tout im Kreuzberger Veranstaltungszentrum Tempodrom dabei sein. Roeckl feiert nach 172-jähriger Firmengeschichte eine Premiere: die erste Modenschau überhaupt. „Die Michalsky Stylenite bietet für unsere erste Fashion Show mit ihrem außergewöhnlichen Konzept ein perfektes Setting und viel Spielraum für individuelle Ideen. Ich freue mich sehr über die Zusammenarbeit,“ sagt Annette Roeckl. Katja Will, die Designerin von C’est Tout, erklärt, die Veranstaltung sei „eine ideale Plattform“, um ihre neue Winterkollektion zu präsentieren.

Michalskys eigene Kollektion für Herbst/Winter 2012/13 wird natürlich den Höhepunkt des Abends bilden. Die steht diesmal unter dem Motto „Lust“. Warum dieses Thema? „Leider ist die Lust aus unserer heutigen Gesellschaft und unserem Lebensstil fast völlig verschwunden. Es wird höchste Zeit, dass wir wieder unseren Sehnsüchten nachgehen - welche auch immer das sein mögen. Und Berlin ist die beste Stadt, um dies zu tun“, sagt der Designer.

Auch wer nicht zu den etwa 1.500 geladenen Gästen zählt, die live im Tempodrom dabei sein können, dürfte etwas von dem Spektakel zu sehen bekommen – und zwar in einem hochkulturellen Umfeld. „Voraussichtlich wird die diesmalige Stylenite am darauffolgenden Abend mit Aufzeichnungen, Hintergrundberichten und Kommentaren um 22.00 Uhr exklusiv bei Arte zu sehen sein“, teilte Michalskys Presseagentur mit.

Foto: Michalsky

BERLIN FASHION WEEK
C’est Tout
Michalsky
Roeckl