• Home
  • V1
  • Leads
  • Münchener Stoffmesse setzt weiter auf Denim

Münchener Stoffmesse setzt weiter auf Denim

25. Jan. 2009

Leads

Die Orderplattform „Bluezone", ein Satellit der Münchener Stoffmesse munichfabricstart – pre collections will zwischen dem 3. und 5 Februar 2009 viele Einkäufer in die Bayerische Landeshauptstadt locken und mit einem ebenso breiten, wie qualitativ überzeugenden Portfolio an neuen

Denims gegen die Krise auf dem Textilmarkt vorgehen.

Wie die Organisatoren von der munichfabricstart exhibitions GmbH mitteilen, haben sich bereits 59 Weber, Wäscher und Ausrüster zur Saison Frühjahr/Sommer 2010 mit ihren Stoffkollektionen und neuen Ausrüstungen angemeldet. Sie stünden für „ein ebenso stabiles wie innovatives Angebot", das die Messe bereithalte und hoffen nun auf zahlreich erscheinende Abnehmer. Vor allem aufgrund der frühen Taktung der Jeansbranche erwarten die Händler und Anbieter in diesen Tagen über die Trendinformation hinaus bereits konkrete Geschäftsabschlüsse sowie Auftragseingänge für kurzfristige Programme.

Kaufen statt anfassen, lautet so anscheinend das inoffizielle Motto der Schau, die Aussteller wollen mit einer Mischung aus Produktneuheiten und angesagten Used-Looks bei den Jeansmarken punkten. Man erwarte daher stabile Umsätze und hoffe darüber hinaus auch auf Zuwächse, so die Veranstalter. Die sind zudem besonders stolz auf vier Neuzugänge, die Anfang Februar erstmals ihre Erzeugnisse in München vorstellen werden. Dazu zählen Swift Denim aus Frankreich und Soorty Enterprises, ein Denimspezialist aus Pakistan mit Hauptsitz in Karachi.

Natürlich treffen die Messeneulinge bei der bluezone nach Angaben der stolzen Organisatoren auf ein „hochkarätiges internationales Unternehmerfeld", vertreten unter anderem durch Firmen wie Hellenic aus Griechenland, Kurabo und Kuraki aus Japan, Orta Anadolu aus der Türkei, ITV und Montebello aus Italien, Tejidos Royo und Textil Santanderina aus Spanien und die in belgien ansässige Uco Sportswear. Abgerundet werde das Ausstellerportfolio mit Wäschern wie Kosmos Textile, der auch als Full-Packaging-Spezialist stark im Geschäft ist, Denim Services und die Gonser Group. „Seit Jahren garantiert dieses Spezialistenfeld den internationalen Jeansern eine effiziente Arbeitsmesse", so die munichfabricstart exhibitions GmbH in einer Pressemeldung.

Die bluezone der munichfabricstart – pre collections wurde 2003 als Vorreiter spezialisierter Denimmessen lanciert und scheint die in sich gesetzten Erwartungen bislang bravourös zu erfüllen. Die Orderplattform läuft halbjährlich parallel zur Hauptmesse munichfabricstart – pre collections im Münchener Messezentrum M,O,C,.

Foto: munichfabricstart

Bluezone
MunichFabricStart