Floris van Bommel eröffnet ersten deutschen Store

Floris van Bommel eröffnet ersten deutschen StoreFloris van Bommel eröffnet ersten deutschen StoreFloris van Bommel eröffnet ersten deutschen StoreFloris van Bommel eröffnet ersten deutschen StoreFloris van Bommel eröffnet ersten deutschen Store

Der niederländische Schuhspezialist Floris van Bommel eröffnete am 9. Oktober seinen ersten, in eigener Regie geführten deutschen Store. Der Flagship Store in der Ehrenstraße 39 erstreckt sich über 135 Quadratmeter, die hell und offen gestaltet sind.

„In den kommenden Jahren planen wir die Eröffnung von rund sechs weiteren eigen geführten Stores in den wichtigsten deutschen Städten, um am POS zusätzlich Flagge zu zeigen. In Köln fiel aufgrund der Nähe zu unserem Headquarter in Moergestel der Startschuss. Die Reihenfolge weiterer Eröffnungen ist abhängig von der Vakanz passender Immobilien in der jeweiligen Stadt“, erzählte Pepijn van Bommel, Commercial Director der Marke.

„Es gibt kein übergreifendes Thema, das die Einrichtung dominiert. Eine freundliche, offene Atmosphäre mit vielen Augenzwinkern fernab der üblichen Distanz typischer Luxurybrand-Stores“, sagte Floris van Bommel, der federführend für die Gestaltung aller Stores verantwortlich ist.

Neben der Herrenkollektion, die aus Schuhen, Gürteln und Accessoires besteht, wird auch ein Auszug der Damenkollektion präsentiert. „Bislang haben wir uns in Deutschland rein auf die Herren-Kollektionen konzentriert. In unserem eigenen Shop weichen wir davon ab und zeigen auch Best- ofs unserer Damenkollektion, die neben coolen 'Herrenstyles' für Damen auch sexy High Heels und Sandaletten zeigt“, erzählt van Bommel.

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN