H&M x Alexander Wang: Verkaufsstart

H&M x Alexander Wang: VerkaufsstartH&M x Alexander Wang: VerkaufsstartH&M x Alexander Wang: VerkaufsstartH&M x Alexander Wang: Verkaufsstart

Heute war es endlich soweit. Bereits mehrere Stunden vor Ladenöffnung standen die Modefans vor den 250 ausgewählten H&M-Stores, in denen die Sonderkollektion von Designer Alexander Wang erhältlich war – richtig, “war”. Denn in vielen Shops sind die Kollektionen bereits ausverkauft.

Für die Linie blieb Wang seinem Stil treu, die Teile sollten vor allem modebewussten Sportlern gefallen, erkläre er. Deshalb waren Accessoires wie Boxhandschuhe, Footballs, Hockeyschläger, Rucksäcke und Beaniemützen ebenfalls Teil der Kollektion. „Wir haben vor ein paar Jahren damit angefangen, verschiedene Gegenstände in unsere Kollektion einzubauen und es fühlte sich authentisch an, Sportartikel zu nehmen," kommentierte Wang auf der Launch-Party im Oktober in New York.

Auch in Köln auf der Schildergasse war der Andrang groß, Student Jens Büschgens stand schon morgens um halb sieben vor dem Store und schaffte es schließlich einige Teile zu ergattern. „Ich dachte eigentlich, dass ich nur ein, zwei Sachen kaufen werde, dann musste man sich aber um 8 Uhr schon für die besten Teile beeilen und die Qualität war auch besser als erwartet”, erzählt der Student. Und so wurden aus den “ein bis zwei Sachen” dann doch einige mehr.

Fotos: Jens Büschgens

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN