Hunter eröffnet ersten Flagship-Store

Hunter eröffnet ersten Flagship-StoreHunter eröffnet ersten Flagship-StoreHunter eröffnet ersten Flagship-Store

Lange war die britische Traditionsmarke Hunter nichts weiter als ein Lieferant funktioneller Gummistiefel. Das änderte sich schlagartig, als Supermodel Kate Moss 2005 in Shorts und Hunter-Boots beim Musikfestival in Glastonbury aufkreuzte. Die Fotos gingen um die Welt, und seither gilt Hunter als angesagte Lifestyle-Marke. Auch in Berlin-Mitte sind die klassischen Gummistiefel des 1856 in Schottland gegründeten Unternehmens seit einigen Jahren allgegenwärtig.

Nun unterstreicht Hunter sein gewandeltes Image mit dem weltweit ersten Flagship-Store an einer der begehrtesten Einkaufsmeilen Londons. Am 19. November wird der Laden an der Regent Street 83 eröffnet und dann auf einer Fläche von 492 Quadratmetern die aktuellen Kollektionen des Labels, das längst nicht mehr nur Gummistiefel anbietet, präsentieren.

„Die Eröffnung von Hunter Regent Street ist ein entscheidender Schritt in der Entwicklung der Marke“, sagte CEO James Seuss, „nach der Einführung unserer neuen globalen E-Commerce-Website bietet unser weltweit erster Flagship-Store ein Einzelhandelskonzept, das als Grundlage für künftige Einzelhandels-Gründungen in Metropolen wie Tokio und New York dienen wird.“

Fotos: Hunter
 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN