• Home
  • V1
  • Moda
  • Obama weiht Anna Wintour Costume Center ein

Moda

Obama weiht Anna Wintour Costume Center ein

6. Mai 2014

Am Montagabend weihte die First Lady der Vereinigten Staaten das neue Costume Center zu Ehren von US-Vogue Chefin Anna Wintour ein. „Dieses Zentrum wird eine Quelle des Lernen und der Inspiration für unsere Jugend sein”, sagt Michelle Obama, in einem eleganten Kleid mit grünen Blumen von Naeem Khan. Das Center ist ein Anbau des Metropol Kunstmuseums in New York.

Zu den prominenten Gästen der Veranstaltung gehörten: Sarah Jessica Parker, Diane von Fürstenberg, Marc Jacobs, Calvin Klein, Ralph Lauren, Stella McCarney und Oscar de la Renta. Der Anbau wurde inhalb der letzten zwei Jahre für rund 40 Millionen Dollar erbaut. „Das neue Anna Wintour Costume Center soll die nächste Generation beherbergen und begeistern”, sagt der Direktor des Metropolitan Museum of Art, Thomas Campbell.

Die Ausstellung zeigt die Arbeit von Modeschöpfer Charles James, beginnend am Donnerstag bis zum 10. August. Neben den zwei Austellerräumen beinhaltet das Zentrum auch eine Bibliothek. Das Zentrum verfügt über eine Sammlung von über 35.000 Kostümen und Accessoires und die Bibliothek beinhaltet rund 30.000 seltene Bücher, Fachzeitschriften oder Fotografien.

Foto: Eröffnung des Anna Wintour Costume Center