Salvatore Ferragamo Wien

Salvatore Ferragamo WienSalvatore Ferragamo Wien

Das italienische Luxusmodehaus Salvatore Ferragamo hat die Neueröffnung seines komplett renovierten Flagshipstores in der Wiener Altstadt bekannt gegeben. Die Boutique am Kohlmarkt 7 ist Teil von Wiens Luxusmeile in der Nähe der ehemaligen Kaiserresidenz und dem “Goldenen Quartier”, einem der exklusivsten Einkaufsviertel der Stadt.

Das von Ferragamo ursprünglich 2003 eröffnete Geschäft befindet sich in einem Palast aus dem 19. Jahrhundert im Stil der Gründerzeit und erstreckt sich über 370 Quadratmeter. Die neu gestaltete Boutique setzt auf Goldakzente, Spiegel und Parkettböden und bietet ihren Kundinnen und Kunden die gesamte Bandbreite der Salvatore Ferragamo Produktpalette. Der Eingangsbereich ist Taschen gewidmet, gefolgt von Schuhen und Damenmode sowie der Herrenkollektion zum Abschluss.

”Die Neugestaltung unseres historischen Wiener Flagshipstores ist Teil des Wachstumsplans der Ferragamo Group, der nicht nur die Eröffnung neuer Salvatore Ferragamo-Geschäfte vorsieht, sondern auch die Neugestaltung und Erweiterung der Räumlichkeiten in bereits eröffneten Boutiquen in wichtigen Städten weltweit, um unseren Auftritt zu optimieen”, erklärte Michele Norsa, Geschäftsführer von Salvatore Ferragamo. “Angesichts seiner zentralen Lage und des mitteleuropäischen Einflusses nimmt Wien eine zunehmend interessante Rolle im Geschäftsleben ein, da es das Tor zu den osteuropäischen und asiatischen Märkten ist.”

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN