Mode |Interview

Rakuten: "Wir würden gerne französische Designer:innen vertreten, die noch nicht bekannt sind"

Anlässlich der Paris Fashion Week im Juni 2024 sprach FashionUnited mit Ryo Matsumura (links im Bild), Managing Executive Officer der japanischen E-Commerce-Plattform Rakuten, und Hiroshi Komoda, Executive Director der Japan Fashion Week. Das Treffen fand im Tokyo Showroom in Paris statt und bot die Gelegenheit, verschiedene Aspekte der...

Wird geladen...

Mode

Sportmarken verpassen Chance, die steigende Anzahl weiblicher Fans bedeutet

Während die Begeisterung weiblicher Fans für Sportteams, Ligen und individuelle Sportler:innen stetig steigt, verpassen Sportmarken die Chance, die sich daraus ergibt. Wie das KI-gestützte globale Zahlungsnetzwerk und Shopping-Assistent Klarna herausfand, legte der Verkauf von Frauen-Fußballtrikots über seine Plattform im vergangenen Jahr um 17...

Wird geladen...

Personen

Modeschöpfer Giorgio Armani wird 90

Der Name Giorgio Armani steht für teure Mode, teuren Schmuck und teure Parfüms. Der Italiener hat aber auch seinen Anteil daran, dass man zum Anzug T-Shirt tragen kann. Jetzt wird er 90. Die kleinen Lügen seines Gewerbes beherrscht Giorgio Armani nach all den Jahren perfekt. Man konnte es erst vor ein paar Tagen wieder sehen, bei der Fashion...

Wird geladen...

Business

Uniqlo-Mutter Fast Retailing bleibt nach drei Quartalen auf Rekordkurs

Der japanische Bekleidungsanbieter Fast Retailing Co. Ltd. konnte im dritten Quartal des Geschäftsjahres 2023/24 erneut kräftige Zuwächse beim Umsatz und Ergebnis erzielen. Auch die Resultate für die ersten neun Monate, die der Mutterkonzern der Textilkette Uniqlo am Donnerstag vorlegte, fielen so hoch aus wie noch nie zuvor in der...

Wird geladen...