Mode |Aktualisiert

Zalando will irreführende Nachhaltigkeitskennzeichen entfernen

Der Onlinehändler Zalando hat sich nach Angaben der EU-Kommission verpflichtet, irreführende Nachhaltigkeitskennzeichen und -symbole von seiner Webseite zu entfernen. Ab dem 15. April 2024 sollen die Symbole, wie beispielsweise Blätter oder Bäume, nicht mehr neben den angebotenen Produkten erscheinen. Das teilte die Brüsseler Behörde am...

Wird geladen...

Mode

Made in Europe: Vejas neuer Produktionsstandort in Portugal

Das Versprechen der Nachhaltigkeit ist ein Unterfangen, das wenige Labels so umfassend angehen, wie das Sneakerlabel Veja: Es arbeitet mit Bio-Baumwolle aus Brasilien und Peru oder mit Naturkautschuk aus dem Amazonas-Regenwald. Es ist B Corp zertifiziert, bietet Reparaturen seiner Schuhe in den eigenen Läden an und arbeitet Fair Trade. Bisher...

Wird geladen...

Mode |Hintergrund

Warum ist der Markt für Männermode in Übergrößen noch weitgehend unerschlossen?

Der Markt für Übergrößen wächst, und das bleibt nicht unbemerkt. Modemarken reagieren und räumen Plus-Size-Models einen Platz in ihren Kampagnen ein, und auf den Laufstegen sind immer mehr diverse Models zu sehen. Auffällig ist jedoch, dass es nur Frauen zu sein scheinen. Nur eine kleine Gruppe von Männern wagt sich unter die Plus-Size-Models....

Wird geladen...

Mode

Mailänder Modewoche eröffnet: Debüts, mehr Besucher:innen und unsichere Lage im Luxusmarkt

Die Modewelt hat sich am Mittwoch zur Mailänder Modewoche nach Italien begeben, die von einem neuen Designer bei Moschino geprägt ist, allerdings inmitten eines unsicheren Ausblicks für den Luxussektor stattfindet. Die Laufstegshows für Frauen von Fendi, Prada, Versace, Dolce & Gabbana und vielen anderen versprechen eine Dosis von Festlichkeit...

Wird geladen...

Weitere Nachrichten