Der britische Premier-League-Club Arsenal wechselt vom Ausrüster Puma zu dessen Rivalen Adidas. Die neue Partnerschaft mit Adidas starte im Juli 2019, teilte Arsenal am Montag via Twitter mit. Der Vertrag habe eine Laufzeit von fünf Jahren, sagte eine Adidas-Sprecherin.

Britischen Medienberichten zufolge hat der Vertrag ein Volumen von 300 Millionen britischen Pfund (341 Mio Euro). Adidas soll 60 Millionen britische Pfund pro Jahr zahlen und damit doppelt soviel wie Puma. (dpa)