• Home
  • Nachrichten
  • Business
  • Asos enthüllt neue visuelle Identität für Topshop und Topman

Asos enthüllt neue visuelle Identität für Topshop und Topman

Von Rachel Douglass

29. Sept. 2022

Business

Bild: Asos, Topshop

Seit der Übernahme der Arcadia-Labels im vergangenen Jahr hat sich der Online-Händler Asos vorgenommen, die Marken für seine eigene Plattform und seine Kundschaft zu erweitern und zu verjüngen. Jetzt hat das Unternehmen eine neue visuelle Identität für Topshop und Topman vorgestellt, die auf den eigenständigen digitalen Shop-Fronten der Marken auf der Website des Einzelhändlers zu sehen sein wird.

Die Verjüngung ist Teil der zukünftigen Wachstumsstrategie von Asos für Topshop sowie Topman und markiert ein neues Kapitel für die beiden britischen Modeanbieter. Die neue Identität ist inspiriert von der alten Beschilderung der Topshop- und Topman-Läden, die modernisiert und unter einem Banner vereint wurden.

Foto: Asos / Topshop

Asos hofft, dass die beiden Einzelhändler den Geist der Londoner Kultur sowohl durch die Optik als auch durch die neuen, wiederbelebten Kollektionen einfangen werden, die laut Asos einen "Fokus auf Qualität, Design, Passform und Stoff" haben.

Die AW22-Kollektion ist die erste, die komplett unter der Leitung von Asos konzipiert, entworfen und kreiert wird. Der Schwerpunkt liegt auf den beliebtesten Kategorien der Marken wie Denim, Kleider und Schneiderei.Darüber hinaus wird Asos auch ein Curve-Sortiment einführen, das alle Größen umfasst, und weiter in die Kollektionen Maternity, Tall und Petite investieren. Als Teil der neuen Saison werden beide Marken eine Reihe von limitierten Stücken herausbringen, die darauf abzielen, die neue Identität zu verkörpern, wobei die wichtigsten Designs in Großbritannien hergestellt werden, so Asos in einer Mitteilung.

Foto: Asos / Topman

Dieser übersetzte und bearbeitete Beitrag erschien zuvor auf FashionUnited.uk.

ASOS
Topman
TOPSHOP