• Home
  • Nachrichten
  • Business
  • Auch Hennes & Mauritz investiert: Biogarn-Hersteller AlgiKnit sammelt 13 Millionen US-Dollar ein

Auch Hennes & Mauritz investiert: Biogarn-Hersteller AlgiKnit sammelt 13 Millionen US-Dollar ein

Von Jan Schroder

30. Juni 2022

Business

Bild: AlgiKnit

Der US-amerikanische Garnproduzent AlgiKnit hat im Rahmen seiner Series-A-Finanzierungsrunde 13 Millionen US-Dollar (12,5 Millionen Euro) eingesammelt. Die 2017 gegründete Start-up-Firma, die mittels eines eigenen Verfahrens umweltfreundliche Garne und Fasern aus Seetang herstellt, könne nun „eine neue Phase des Wachstums und der Kollaboration starten“, erklärte das Unternehmen am Mittwoch. Die führende Rolle bei der Finanzierungsrunde übernahm demnach das Beteiligungsunternehmen Collaborative Fund, weitere neue Geldgeber waren Starlight Ventures, Third Nature Ventures und H&M Co:lab, der Investmentarm des schwedischen Textilkonzerns Hennes & Mauritz AB.

Einschließlich der Einnahmen aus der jüngsten Runde konnte AlgiKnit damit nach eigenen Angaben Finanzmittel in Höhe von insgesamt 17,9 Millionen US-Dollar einwerben. Das Unternehmen unterstrich seine Wachstumsambitionen erst in diesem Monat mit der Eröffnung einer neuen Fertigungsstätte im US-Bundesstaat North Carolina.

AlgiKnit
Collaborative Fund
H&M Co:Lab
Hennes&mauritz ab
Nachhaltigkeit