(werbung)
(werbung)
Bestseller Group baut Distributionszentrum in Polen

Auch für den dänischen Bekleidungskonzern Bestseller Group, zu dem Marken wie Vero Moda, Jack & Jones und Only gehören, wird das Online-Geschäft immer wichtiger. Dieser Tatsache trägt das Unternehmen nun mit dem Ausbau seiner Infrastruktur Rechnung: In der westpolnischen Stadt Goleniów errichten die Dänen ein neues Logistikzentrum.

Mit dem Bau der verkehrsgünstig in der Nähe der Metropole Szczecin gelegenen Anlage soll nach Angaben des Unternehmens noch in diesem Herbst begonnen werden. Die Eröffnung ist für den Sommer 2019 geplant. Neben Büros wird das Logistikzentrum über eine Lagerhausfläche von 120.000 Quadratmetern verfügen und Lieferungen in 15 Länder abwickeln. „Wir sehen eine weiterhin wachsende Kundennachfrage, und das neue Distributionszentrum für unser Online-Geschäft verschafft uns die nötigen Kapazitäten für die Zukunft“, erklärte Michael Fynboe, der das E-Commerce-Segment von Bestseller leitet.

Auch Robert Krupowicz, der Bürgermeister von Goleniów, verspricht sich viel von dem Vorhaben. Das Distributionszentrum von Bestseller sei „das größte und eines der interessantesten Projekte“ im Gewerbepark des Ortes, erklärte er. Dort haben sich in den vergangenen Jahren bereits zahlreiche namhafte Unternehmen aus ganz Europa angesiedelt. Gefallen dürfte ihm insbesondere, dass die Dänen eine Menge Arbeitsplätze schaffen wollen. Im Jahr 2020 sollen in ihrem Logistikzentrum 1.000 Mitarbeiter beschäftigt sein, 2025 dann sogar 1.600.

Foto: Vero Moda Facebook-Page