• Home
  • Nachrichten
  • Business
  • Bis 2025 will C&A die Hälfte seines Gesamtumsatzes online erzielen

Bis 2025 will C&A die Hälfte seines Gesamtumsatzes online erzielen

Von Caitlyn Terra

5. Jan. 2022

Business

C&A-Filiale in Amsterdam. Bild: FashionUnited

Die Modekette C&A will bis 2024 oder 2025 die Hälfte ihres Gesamtumsatzes über Online-Kanäle erwirtschaften, sagte C&A-Europa-Chef Giny Boer dem Handelsblatt.

Zurzeit macht der Online-Verkauf 20 Prozent des Gesamtumsatzes aus. C&A setzt deshalb auf den Online-Vertrieb, unter anderem durch eine Kooperation mit Zalando. Auch die Zahl der Logistikzentren wird laut dem Handelsblatt-Artikel erweitert. Zurzeit verfügt das Unternehmen über zwei Logistikzentren in Europa, und in sechs Monaten wird ein drittes hinzukommen.

Im vergangenen November kündigte C&A an, sein europäisches Geschäft modernisieren zu wollen. C&A hatte damals bereits angedeutet, dass dies den Verlust von Arbeitsplätzen bedeuten könnte. Wie viele Arbeitsplätze verloren gehen werden, konnte Boer im Interview Anfang Januar noch nicht sagen.

Dieser übersetzte Beitrag erschien zuvor auf FashionUnited.nl.