Das Münchner Modeunternehmen Willy Bogner will künftig im Brillen-Sektor mit dem Traditionsunternehmen Menrad zusammenarbeiten. Mit der Partnerschaft wolle man das erfolgreiche Lizenzbusiness und damit die Lifestylewelt gezielt weiter ausbauen, heißt es. Bislang hatte Bogner bereits Lizenzen für Schuhe, Taschen, Ski Equipment, Handschuhe und Guest Amenities an internationale Firmen vergeben.

„Für uns beginnt ein neuer Abschnitt in der Welt der Brillen", so Bogner-CEO Andreas Baumgärtner. „Bogner steht für Luxus in Sport und Fashion. Wir vereinen das Beste aus beiden Welten – Luxury Sports Fashion. Das bedeutet, dass wir Brillenkollektionen anbieten müssen, die einen funktionalen Fokus, gepaart mit High-Fashion und Luxus, bieten.“

Die neue Bogner Eyewear Kollektion soll Sonnenbrillen sowie Korrektionsfassungen für Damen und Herren umfassen und im Sommer 2019 vorgestellt werden. Danach sollen die Artikel weltweit in ausgewählten Warenhäusern, Fachgeschäften, Bogner Stores und im Onlineshop der Marke erhältlich sein.

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN