Breuninger will dreistelligen Millionenbetrag in Goldbach Quartier investieren

Wohnen, leben und einkaufen, das plant Breuninger für das Goldbach Quartier in Sindelfingen. Rund um das dortige Einkaufszentrum Breuningerland soll das neue Stadtquartier entstehen. Am Montag stellte der Stuttgarter Modehändler das Projekt erstmals auf einer Gemeinderatssitzung vor.

Breuninger plant einen dreistelligen Millionenbetrag in die Weiterentwicklung des Stadtgebiets zu investieren. Neben dem Ausbau des Breuningerlands und dessen bereits genehmigten Verkaufsflächen sollen im Goldbach Quartier keine weiteren eigenen Verkaufsflächen entstehen. Außerhalb des Einkaufszentrums soll Wohnraum, sowie Büro- und Dienstleistungsflächen entstehen. Dazu sollen Grünflächen und Erholungszonen entlang des Flusses Golbach angelegt werden.

Breuninger will dreistelligen Millionenbetrag in Goldbach Quartier investieren

„Wir glauben fest an den Standort und möchten mit der Realisierung des Goldbach Quartiers ein attraktives Umfeld schaffen und das Stadtgebiet Sindelfingen Ost aufwerten”, sagt Breuninger-Geschäftsführer Holger Blecker.

Der Baustart ist für 2023/2024 geplant. Erste Bauabschnitte sollen bereits 2027 zur Internationalen Bauausstellung, die in der Region Stuttgart stattfindet, fertiggestellt sein. Durch das Goldbach Quartier sollen 700 bis 900 Wohnungen und 5000 bis 7000 Arbeitsplätze entstehen.

„Wir sind überzeugt, dass das neue Quartier nicht nur eine Bereicherung für die gesamte Stadt Sindelfingen und die Region wäre, sondern ein neuer Magnet mit überregionaler Strahlkraft", so Blecker weiter.

Breuninger will dreistelligen Millionenbetrag in Goldbach Quartier investieren

Visualisierungen: Breuninger/Werk

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN