Brigitte und Greenpeace kooperieren gegen Vernichtung von Retouren

Die Frauenzeitschrift Brigitte und die Umweltorganisation Greenpeace wollen mit der gemeinsamen Aktion #zerstörmichnicht ein Zeichen gegen die Vernichtung von Retouren setzen. Um die Zerstörung von Ware zu verhindern, sollen sich Verbraucher genauer darüber Gedanken machen, welche Produkte sie bestellen und wie viele davon zur Auswahl oder zum Anprobieren.

In dem neuen Magazin Brigitte Be Green liegt ein Sticker mit der Aufschrift bei „Stop! Diese Rücksendung nicht schreddern“. Die Sticker können auf die Retoure geklebt und ein Bild davon mit dem Hashtag #zerstörmichnicht vertaggt mit Brigitte Be Green und Greenpeace.de auf Social Media-Kanälen gepostet werden.

Erst vor wenigen Tagen meldeten Wirtschaftswissenschaftler der Universität Bamberg, dass Online-Händler in Deutschland allein im vergangenen Jahr rund 7,5 Millionen zurückgeschickte Artikel entsorgt haben, obwohl sie diese hätten spenden oder wiederverwerten können. Die Ware zu entsorgen sei günstiger und bedeute viel weniger Aufwand, so die gängige Erklärung.

Foto: Bruce Mars / Pexels

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN