• Home
  • Nachrichten
  • Business
  • China: Einzelhandel und Industrie entwickeln sich schwächer als erwartet

China: Einzelhandel und Industrie entwickeln sich schwächer als erwartet

Von DPA

16. Juni 2021

Business

In China sind die Umsätze im Einzelhandel im Mai nicht so stark gestiegen wie erwartet. Der Einzelhandelsumsatz habe im Vergleich zum Vorjahresmonat um 12,4 Prozent zugelegt, teilte das Statistikamt am Mittwoch in Peking mit. Analysten hatten im Schnitt mit einem Zuwachs um 14,0 Prozent gerechnet. Im April waren die Umsätze noch deutlich stärker um 17,7 Prozent gestiegen.

Schwächer als erwartet fielen auch die Zuwächse der Industrieproduktion und der Investitionen in Sachanlagen aus. Die Produktion in der Industrie verzeichnete im Mai einen Anstieg zum Vorjahresmonat um 8,8 Prozent. Hier hatte die Prognose bei 9,2 Prozent gelegen. Bei den Investitionen in Sachanlagen betrug der Zuwachs 15,4 Prozent, während Analysten einen Anstieg um 17 Prozent erwartet hatten. (dpa)

Foto: zhang kaiyv/ Pexels