Coach übernimmt Stuart Weitzman

Mit einer Transaktion im Wert von 574 Millionen US-Dollar hat die Luxus-Accessoires- und Lifestyle-Marke Coach den Hersteller und Designer von Luxusdamenschuhen Stuart Weitzman von der Beteiligungsgesellschaft Sycamore Partners erworben.

Das Geschäft wird Coachs weltweit führende Position im Premium-Handtaschen und Accessoires-Bereich festigen und unmittelbar einen Beitrag zur Ertragslage des Unternehmens leisten. Wie das Unternehmen zu Beginn des Jahres bekannt gab, macht es auch weiterhin Fortschritte in Bezug auf die Transformation seiner Marke.

Coach übernimmt Stuart Weitzman

Im Finanzjahr, das am 31. Dezember 2014 endete, verzeichnete Stuart Weitzman Nettoeinnahmen von 313 Millionen US-Dollar. Coach tätigte eine erste Barzahlung von rund 530 Millionen US-Dollar an Sycamore Partners bei Abschluss des Geschäfts. Darüber hinaus wird Coach weitere 44 Millionen US-Dollar in bedingten Zahlungen an die Beteiligungsgesellschaft leisten, die auf dem erfolgreichen Erreichen ausgewählter Umsatzziele in den nächsten drei Jahren beruhen.

Die Akquisition wird voraussichtlich einen positiven Beitrag zum Ergebnis pro Aktie leisten und ist exklusive transaktionsbezogener Gebühren, einschließlich erwarteter buchhalterischer Anpassungen und mit der Transaktion zusammenhängender Teilzahlungen.

Stuart Weitzman wird als Kreativdirektor und Vorstandsvorsitzender von Stuart Weitzman Holdings LLC weitermachen und zusammen mit Geschäftsführer Wayne Kulkin und dem Managementteam "voll und ganz auf das Wachstum des Unternehmens konzentriert bleiben", so eine Pressemitteilung.

Stuart Weitzman vermarktet seine Produkte in Spezialgeschäften und Kaufhäusern weltweit - derzeit in 70 Ländern - und betreibt auch eine eigene Einzelhandelsgeschäfte. Derzeit verfügt das Unternehmen über 46 Filialen in den Vereinigten Staaten, darunter in New York, Beverly Hills, Chicago, Boston und Las Vegas, und 67 internationale, von denen sich acht an konzerneigenen Standorten und 19 in weltweiten Shop-in-Shops befinden. Darüber hinaus betreibt Stuart Weitzman auch E-Commerce-Websites in den USA, Kanada, Europa und Hongkong.

Fotos: Stuart Weitzman, Coach
 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN