Crocs übertrifft im ersten Quartal die Erwartungen

Der US-amerikanische Schuhanbieter Crocs Inc. ist erfolgreich ins Geschäftsjahr 2018 gestartet. Das Unternehmen konnte seinen Gewinn deutlich steigern und auch den Umsatz verbessern. „Im ersten Quartal haben alle Kennzahlen unsere Erwartungen übertroffen“, erklärte CEO Andrew Rees am Dienstag. Angesichts der überraschend starken Resultate machte der Aktienkurs im vorbörslichen Handel einen kräftigen Sprung.

Das Unternehmen, das vor allem für seine Kunststoffschuhe bekannt ist, erwirtschaftete im ersten Vierteljahr einen Umsatz von 283,1 Millionen US-Dollar (238,6 Millionen Euro) und übertraf den entsprechenden Vorjahreswert damit um 5,7 Prozent. Die Auswirkungen von Filialschließungen wurden durch eine Steigerung um 24,1 Prozent im Online-Geschäft und ein Umsatzplus von 6,5 Prozent im Großhandelsgeschäft kompensiert, Auch günstige Wechselkursveränderungen spielten eine große Rolle: Währungsbereinigt wuchsen die Erlöse nur um 0,7 Prozent.

Im Vergleich zum Vorjahresquartal konnte das Unternehmen seine Vertriebs- und Verwaltungskosten von 114,0 auf 118,0 US-Dollar senken. Für die entsprechenden Sparmaßnahmen fielen einmalige Belastungen in Höhe von 2,5 Millionen US-Dollar an. Trotzdem wurde der operative Gewinn um 66,4 Prozent auf 25,9 Millionen US-Dollar gesteigert. Der auf die Stammaktionäre entfallende Quartalsüberschuss wuchs sogar um 75,0 Prozent auf 12,5 Millionen US-Dollar (10,5 Millionen Euro).

Auch die Aussichten fielen zur Zufriedenheit der Analysten aus: Für das gesamte Geschäftsjahr rechnet Crocs nun mit einem Umsatz von rund 1,02 Milliarden US-Dollar. Wie im abgelaufenen Quartal sollen hohe Zuwächse im E-Commerce und moderate Steigerungen im Großhandel die Umsatzausfälle aufgrund von Ladenschließungen mehr als ausgleichen. Beim operativen Gewinn peilt das Unternehmen etwa 50 Millionen US-Dollar an, nachdem im vergangenen Jahr lediglich 17,3 Millionen US-Dollar verbucht worden waren.

Foto: Crocs Facebook-Page
 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN