DK Company kauft die Modemarken Culture, Pulz und Educe

Der dänische Bekleidungskonzern DK Company hat sein Portfolio weiter gestärkt. Am Montag verkündete das Unternehmen die Übernahme der Modemarken Culture, Pulz und Educe. Ein entsprechendes Abkommen mit dem bisherigen Eigentümer, der dänischen Ball Group, sei unterzeichnet worden, teilte DK Company mit. Der Kaufpreis beläuft sich demnach auf sechzig Millionen Dänische Kronen, umgerechnet rund acht Millionen Euro. Zudem wurde eine erfolgsabhängige Zusatzklausel vereinbart.

Mit dem Zukauf will DK Company nach Aussage von CEO Jens Poulsen „seine Position als eines der führenden Unternehmen im Mid-Market-Segment stärken“ und „eine starke Plattform für zukünftiges Wachstum schaffen“. Außerdem hofft das Unternehmen auf Synergieeffekte, etwa in den Bereichen Einkauf, Produktion, Verwaltung und Logistik. Die drei zugekauften Marken sollen nun vom Retail-Netzwerk des Konzerns profitieren und über den Großhandel auch in Mittel- und Südeuropa angeboten werden.

Von der Übernahme erhofft sich der Konzern im laufenden Jahr zusätzliche Umsätze in Höhe von rund 33 Millionen Euro

DK Company hatte sein Angebot schon in den vergangenen Jahren durch Akquisitionen vergrößert. So waren 2014 die vor allem in Skandinavien populären Marken InWear, Matinique, Part Two und Soaked in Luxury sowie das Shopkonzept Companys im Paket vom dänischen Bekleidungskonzern IC Companys übernommen worden. Mittlerweile verfügt die Gruppe über ein umfangreiches Portfolio, das vor allem erschwingliche Designer- und Casual-Labels aus Dänemark umfasst. Dazu gehören unter anderem auch Labels wie Gestuz, Karen by Simonsen und Denim Hunter.

Mit dem Zukauf von Culture, Pulz und Educe will DK Company nun den nächsten Wachstumsschritt machen. Durch die Übernahmen werde der Umsatz im kommenden Jahr voraussichtlich um etwa eine Viertelmilliarde Dänische Kronen (33,5 Millionen Euro) und das Betriebsergebnis (EBIT) um zehn Millionen Dänischen Kronen (1,3 Millionen Euro) steigen, teilte das Unternehmen mit. Im Geschäftsjahr 2014 hatte der Konzernumsatz knapp 1,8 Milliarden Dänische Kronen erreicht, das EBIT lag bei 88 Millionen Dänischen Kronen. Die Zahlen für 2015 will DK Company am 17. März veröffentlichen.

Foto: Educe

 

Related Products

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN