Die Bielefelder Verbundgruppe EK/Servicegroup hat einen 75-prozentigen Mehrheitsanteil an der niederländischen Mehrbranchen-Verbundgruppe Euretco übernommen. Die beiden Unternehmen einigten sich bereits am 31. Dezember 2014, schlossen das Geschäft jedoch erst am gestrigen Mittwoch, dem 22. April 2015 ab.

„Wir schaffen mit dem Anteilserwerb eine einzigartige europäische Unternehmer-Plattform für den inhabergeführten Mittelstand, die damit noch nicht am Ende ihrer internationalen Entwicklung angekommen ist“, kommentierte der EK-Vorstandsvorsitzende Franz-Josef Hasebrink die neue Partnerschaft.

Die Übernahme von Euretco ist ein wichtiger Schritt in EKs Vorhaben, die größte Einzelhandelskooperation Europas zu werden. Zusammen haben Euretco und die EK/Servicegroup über 4.100 Handelspartner in vier Ländern und kommen auf einen Gesamtumsatz von rund 2,2 Milliarden Euro. Die neue Verbindung ermöglicht eine Erweitung des Angebots an Produkten, Konzepten und Dienstleistungen, indem die kreative Kompetenz und das Einkaufsvolumen in den gemeinsamen Geschäftsfeldern strategisch gebündelt werden.

„Wir waren an KPMG als unseren Beratern für den gesamten Prozess interessiert. Angesichts der Komplexität der Transaktion können wir uns keinen anderen Berater vorstellen, der die Aufgabe ähnlich gut gemeistert hätte”, kommentierte Euretco-Geschäftsführer Harry Bruijniks die Rolle von KPMG.

Euretco ist mit 900 Millionen Euro Umsatz und mehr als 2000 Handelspartnern die größte Mehrbranchen-Verbundgruppe der Niederlande. Das Unternehmen betreibt rund 2.900 Geschäfte in den Bereichen Mode, Wohnen, Sport, Heimwerken und Medien und bekannte Ladenformate wie Decorette, Fixet, Hubo, Intersport (lizenziert), Libris, Multimate, Runnersworld und The Athlete’s Foot.

Die EK/Servicegroup ist mit einem Gesamtumsatz von 1,3 Milliarden Euro und mit über 2.100 Lizenzgeschäften in den Bereichen Wohnen, Komfort, Familie und Mode eine der größten Handelskooperationen Europas. Das Unternehmen besitzt eine große Anzahl von Geschäftsformaten, darunter ElectroPlus, KüchenPlus, proBaby, Spiel & Spass und Tisch & Trend.

Im Bereich Mode kooperieren Euretco und die EK/Servicegroup bereits seit einem Jahr. Die Geschäftsführung von Euretco wird unverändert bleiben; Vorstandsvorsitzender wird Harry Bruijniks und neuer Aufsichtsrats-Vorsitzender Franz-Josef Hasebrink. Der EK-Vorstand Bernd Horenkamp wird ebenfalls einen Sitz im Aufsichtsrat haben.

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN