Engelhorn wird zur Premium-E-Commerce-Plattform

Das Mannheimer Mode- und Sport-Kaufhaus Engelhorn will das stationäre und digitale Geschäft ab sofort um ein neues Plattform-Modell ergänzen. Als erste Partnerschaft für das neue Geschäftsmodell kooperiert Engelhorn mit der schweizerischen Bergsportmarke Mammut.

Plattform ergänzt traditionelles Sortiment

Mit der Plattform-Strategie stellt das familiengeführte Unternehmen Engelhorn die Weichen für die Zukunft, so die Presseerklärung des Technologieunternehmens Tradebyte, das die Plattform-Lösung realisiert hat. Denn mit der Plattform-Technologie werde möglich, was sich der Kunde schon lange gewünscht hat: mehr Auswahl und mehr Verfügbarkeit – bequem unter dem Dach des Online-Shops engelhorn.com. Digital vernetzte Sortimente von Marken aus dem Sport-, Fashion und Premium-Bereich sollen die Sortimente des traditionellen Einkaufs ergänzen und dem Kunden noch mehr Komfort bieten.

Der Pilot-Partner für die neue Plattform ist Mammut. Ein „perfect Match“, laut Presseerklärung, „da die Schweizer Marke über die geeignete Sortimentsgröße verfügt, Engelhorn und Mammut bereits seit Jahren erfolgreich kooperieren und Mammut Teil des Tradebyte-Pools ist.“ Verfügt ein Partner über eine Schnittstelle zum Tradebyte Produkt „TB.One“, erleichtere das die Anbindung an einen TB.Market-Kanal erheblich. Engelhorn erhält dadurch Zugang zu über 650 Marken und Retailern aus dem gesamten Tradebyte-Ökosystem.

So plant das Handels-Unternehmen für die nahe Zukunft die Anbindung von weiteren Händlern und Marken aus den Bereichen Fashion und Sport sowie dem Premiumsegment. Mittelfristig visieren die Mannheimer die Internationalisierung in weitere europäische Länder an. Fabian Engelhorn, CEO der Engelhorn Gruppe: „Um im Zuge der wachsenden Digitalisierung und Transformation im Einzelhandel zukunftsfähig zu bleiben, haben wir uns entschieden, Engelhorn.de zu einer Plattform auszubauen. Durch unsere Partnerlieferanten möchten wir unser Sortiment sinnvoll erweitern und so die Marke Engelhorn stärken und weiter etablieren. Die Mammut Sports Group überzeugt seit über 150 Jahren mit qualitativ hochwertigen und innovativen Produkten bis in den Performance-Bereich, die für Engelhorn eine perfekte Erweiterung des Sortiments bieten. Als langjähriger Engelhorn Partner schätzen wir nicht nur die Innovationsfreude in den Produkten sondern auch neue Wege in der gemeinsamen Kundenansprache zu gehen, deshalb freuen wir uns, dieses Projekt mit Mammut als Pilotpartner zu starten.“

Digitaler Handel wird zum Ökosystem

Auch Dr. Oliver Pabst, CEO Mammut Sports Group AG ist von dem Schritt überzeugt: „Die Digitalisierung spielt für Mammut eine zentrale Rolle. Die Chancen der digitalen Transformation im Outdoor-Bereich bieten sich der ganzen Industrie. Mammut will diesen Weg gemeinsam mit Partnern gehen. Folglich sind wir sehr stolz, unseren Partner Engelhorn bei diesem Projekt als Pionier zu begleiten und zusammen die Customer-Obsession weiter zu stärken. Wir sind überzeugt, dass die Schaffung eines Ökosystems die digitale Weiterentwicklung des Outdoor-Marktes befruchtet.“

Tradebyte betreibt ein modernes Ökosystem für den digitalen Handel und bietet SaaS-Lösungen für den elektronischen Datenaustausch unter Herstellern, Marken, Retailern und Marktplätzen. Mit dem Tradebyte Ökosystem sind über 650 Anbieter, darunter Guess, Hallhuber und Christ, und über 90 Retailer und Marktplätze, darunter Amazon, Otto und Zalando, in 17 Ländern verbunden. Seit Mai 2016 ist Tradebyte eine Tochtergesellschaft der Zalando SE.

Foto: Engelhorn

 

Related Products

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN