Estée Lauder will bis zu 40 Millionen Aktien zurückkaufen

Das Mode- und Kosmetik-Unternehmen Estée Lauder befindet sich derzeit in einem wirtschaftlichen Höhenflug. So erhöhte die Marke unlängst seine vierteljährliche Dividende um 13 Prozent und erwartet auch für die kommenden Monate ordentliche Umsatzsteigerungen von bis zu acht Prozent.

Entsprechend gut aufgestellt ist Estée Lauder finanziell, so dass sich das Unternehmen Aktienrückkäufe im großen Stil leisten kann. Aktuell ist angekündigt, 40 Millionen Anteile zu erwerben und so den Pool an eigenen Aktien signifikant aufzustocken. Insgesamt will Estée Lauder sogar 256 Millionen Aktien ins Unternehmen zurückholen, wovon bereits 212 Millionen transferiert wurden. 363 Millionen Anteile befinden sich noch im Streubesitz.

Foto: Estée Lauder

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN