• Home
  • Nachrichten
  • Business
  • Farfetch startet Beauty-Bereich mit Übernahme von Violet Grey

Farfetch startet Beauty-Bereich mit Übernahme von Violet Grey

Von Prachi Singh

31. Jan. 2022

Business

Bild: Violet Grey Facebook

Farfetch Limited hat das Luxuskosmetikunternehmen Violet Grey für eine ungenannte Summe übernommen. Wie der britische Online-Modehändler in einer Mitteilung sagte, hat sich Violet Grey seit seiner Gründung zu einer renommierten Beauty-Destination und einem anspruchsvollen Content-Kanal entwickelt und war der Ausgangspunkt für viele der bekanntesten globalen Beauty-Marken von heute. Die Übernahme erfolgt im Vorfeld der für Ende des Jahres geplanten Einführung einer Beauty-Kategorie auf dem Farfetch Marketplace.

„Die Übernahme von Violet Grey ist ein wichtiger Schritt vor der Einführung von Beauty auf Farfetch im Laufe des Jahres und wird Teil unserer allgemeinen Beauty-Strategie ‘Palette’ sein. Damit können wir unseren informierten und engagierten Kund:innen eine kuratierte Auswahl der begehrtesten Produkte der Branche anbieten, die sich in eine Welt von Schönheitsmarken einfügt, die von ikonischen, führenden globalen Marken bis hin zu kleineren Marken mit Kultstatus reicht“, kommentierte Stephanie Phair, Chief Customer Officer bei Farfetch.

Das Unternehmen fügte hinzu, dass diese Akquisition Branchenexpertise sowie eine kuratierte Auswahl an Produkten mit sich bringe, die auf dem Farfetch-Marktplatz angeboten werden sollen, und die Reichweite von Violet Grey auf den globalen Kund:innenstamm von Farfetch ausdehne. Der Anbieter von Kosmetikartiekln wird auch die Expertise der Farfetch Platform Solutions in den Bereichen Technologie, globale Logistik und Betrieb nutzen, um sein eigenständiges Geschäft, bestehend aus Violetgrey.com und einem stationären Geschäft in Los Angeles, weiter voranzutreiben.

Nach Abschluss der Übernahme wird Violet Grey-Gründerin Cassandra Grey zur globalen Beraterin für den Beauty-Bereich auf dem Farfetch-Marktplatz und Mitbegründerin von NGG Beauty, wo sie sich um die Entwicklung und Förderung neuer Marken kümmern wird. Grey wird außerdem den Vorsitz von Violet Grey übernehmen, die strategische und kreative Gesamtleitung übernehmen und die Community, für die Violet Grey bekannt ist, weiter aufbauen. Niten Kapadia, zuvor VP Operations bei Farfetch, wird die Rolle des Managing Directors bei Violet Grey übernehmen.

„Violet Grey wurde mit einer einfachen, geradlinigen Mission gegründet: Kund:innen sollen sich bei ihren Kaufentscheidungen sicher fühlen können. Unser Produkt ist Vertrauen, und wir haben uns dieses Vertrauen einfach dadurch verdient, dass wir mit den Besten zusammenarbeiten. Wir haben Farfetch seit seiner Gründung im Auge und ich bewundere seit langem Josés Liebe zur Mode und seine inspirierende Mission, Kurator:innen, Kreative und Kund:innen auf eine Art und Weise zu verbinden, die das Kund:innenerlebnis revolutioniert und uns dort entgegenkommt, wo wir sind", erklärte Grey.

Dieser übersetzte Artikel erschien ursprünglich auf FashionUnited.uk.

BEAUTY
FARFETCH
Violet Grey