Fast Retailing and Shima Seiki gehen Joint Venture ein

Der japanische Modekonzern Fast Retailing und der Hersteller von Strickmaschinen, Shima Seiki, haben ein Joint Venture-Unternehmen names Innovation Factory Co. Ltd. gegründet, um Innovationen im Strickmodenbereich voranzutreiben.

Mithilfe von neuer Stricktechnologie sollen neue Strickwarenpodukte entwickelt und hergestellt werden. Shima Seiki ist derzeit einer der führenden Hersteller von Flachbed-Strickmaschinen und ein Pionier der Strickmaschinenproduktion.

Als Teil des neuen Joint Ventures wird das Unternehmen neue Strickprodukte herstellen, die Shima Seikis nahtlose Technologie WHOLEGARMENT® verwenden, um nahtlose Produkte für das Angebot der Fast Retailing Group zu produzieren. Ein besonderer Schwerpunkt wird auf die Herstellung für Artikel von Fast Retailing-Tochter Uniqlo gelegt.

Das Joint Venture-Unternehmen ist in Wakayama, Japan angesiedelt. Während der Anteil von Shima Seiki 51 Prozent beträgt, verbleiben für Fast Retailing die restlichen 49 Prozent.

Foto: Uniqlo
 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN